Navigation Menu+

POW_2045

Gepostet am Jun 23, 2014 in News

POW – ein künstlerischer Ausblick ins kulturelle Ungewisse.

WANN:  29.6. + 30.6.2014  19:00 Uhr Abendkasse

WO:  Uferstudios – Uferstrasse 23 13357 Berlin-Wedding in Studio 12

PREIS: 4,00 Euro.

Eine Kartenreservierung, wird es leider nicht geben. Garantiert eine Karte erhalten diejenigen, die sich um 19:00 Uhr am Ticketschalter einfinden.

WAS:  Weiße Geraden durchschneiden die Kulisse. Licht scannt den Raum und löst die anfängliche Dunkelheit ab. Generative Algorithmen geben Impulse an die tanzenden Körper weiter. Inspiriert von der Ästhetik des Bauhauses und Oskar Schlemmers Stäbetanz, greifen die beiden urbanen Tänzer die Technikbegeisterung der frühen Moderne auf. Rhythmus, Beschleunigung, Stille, Kontrolle, Bewegung – Was führt? Wer programmiert hier wen?

Bis zum Jahr 2045 verschmelzen Mensch und Maschine zu einem transhumanistischem Körper, welcher die Grenzen von Leib und Technik untrennbar erscheinen lässt.

Facebook Event